Anleitung

Briefkastenvermietung – einfach eine Adresse mieten

und so einfach geht es:

Zunächst sollten Sie sich eine Servicevariante aussuchen, die für sie relevant ist. Unter „Servicevarianten und Kosten“ in der Navigation finden Sie alle Informationen ausführlich beschrieben.

Wenn Sie sich für eine Variante entschieden haben, füllen Sie bitte das Bestellformular aus, welches Sie ebenfalls in der Navigation unter Anmietung finden.

Nach erfolgreicher Bestellung im Bestellformular erhalten Sie von uns im Anschluss eine eMail an die von ihnen angegebene eMail-Adresse.

In dieser eMail wird Ihre Bestellung bestätigt und Sie erhalten alle Informationen zur Zahlung und Einrichtung Ihres Briefkastens. Ebenso eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer über den ersten Mietzeitraum, die AGBs und einen Dienstleistungsvertrag.

Das Format ihrer neuen Adresse lautet dann:

Ihr Name oder Ihre Firma
Haferkamp 2
22081 Hamburg

Kein Postfach – Kein c/o ! Eine richtige Adresse!

Nach Bestätigung Ihrer Bestellung, Zahlungseingang und unterschriebenen Dienstleistungsvertrag können Sie dann diese Adresse weitergeben.

Nun können Ihre Sendungen empfangen werden.
Sollten doch mal Sendungen vor Zahlungseingang bei uns eintreffen, werden Sie hierüber informiert. Diese werden nach ausbleibender Zahlung allerdings wieder zum Absender zurück gesendet.

Alle bei uns eingehenden Sendungen werden bei uns registriert und sie erhalten eine Nachricht per eMail, dass Ihre Sendung angekommen ist. Diese Nachricht enthält in der Regel die Größe, Menge und Absenderinformationen soweit diese von außen ersichtlich sind.

Sollten Sie keine Standardadresse bei uns hinterlegt haben, warten wir auf Ihre Mitteilung per eMail oder Telefon, wohin die genannte/n Sendung/en gesendet werden soll/en.

Sie können Ihre Post auch bei uns nach Absprache abholen. Bitte vereinbaren Sie immer einen Termin. Abholungen sind auch abends oder am Wochenende möglich.

Wenn Sie es mal eilig haben, können wir Ihre Post auch einscannen und per eMail an Sie versenden. Pro Seite entstehen Ihnen Kosten von nur 0,19 EUR (0,23 EUR inkl. MwSt.).

Diskretion und Verschwiegenheit sind selbstverständlich!

Für Shopbetreiber und Nachbarländer:
Wenn Sie keinen Platz oder keine Zeit für Ihrer Rückläufer haben, kommen Sie zu uns!

Egal ob „Annahme verweigert“, „Empfänger unbekannt oder verzogen“ oder bei der Post nicht abgeholte Sendungen. Wir sammeln diese Sendungen für Sie.

Sie bekommen von uns per eMail mitgeteilt an wen die Sendung gehen sollte und warum die Sendung den Empfänger nicht erreicht hat. Nun können Sie entscheiden, was mit der oder den Sendungen geschehen soll.

Wir versenden gerne erneut an eine neue oder an die ursprüngliche Adresse des Kunden.

Ebenso kann die Sendung bei uns gesammelt und gelagert werden bis Sie diese abrufen. Es entstehen Ihnen nur einmalig Kosten für das Sammelpaket oder -pakete, die wir an Sie senden.

Sollte die Menge der Sendungen dauerhaft das Volumen von 1 Kubikmeter überschreiten, finden wir sicher einen Kostengünstigen Tarif für Sie.

Sparen Sie Geld!

Für jeden Rückläufer aus Deutschland, den Sie im Ausland annehmen, zahlen Sie in der Regel mindestens 10,00 EUR Rücknahmegebühr an die Post. Lassen Sie die Sendungen bei uns sammeln und sparen Sie viel Geld.

>> Weiter zu den Servicepakete und Kosten